Suzi und Felix auf Reisen

Im Herbst 2016 hatte ich zusammen mit einem befreundeten Fotografen einen gesamten Shootingtag mit Suzi und Felix in einem längst verlassenen Bahnhofsgebäude mit mehreren leeren Wohnungen.  Die heruntergekommen Räume und das starke Sonnenlicht boten eine Fülle von Möglichkeiten.

An diesem Tag entstanden zwei Serien.  Hier erwachen Suzi und Felix in nach einer durchzechten Nacht in der heruntergekommen Umgebung.  Nach einem Streit in der Küche geht es schließlich eiligst zum Bahnsteig, doch der Zug ist weg.

Bei der Bearbeitung habe ich mich nach Kräften bemüht, die Schäbigkeit der Räume zu unterstreichen und die herrliche Herbstsonne zur Geltung zu bringen.

In dem Raum zu Beginn gab es tatsächlich ein Waschbecken ohne Wasserhahn.